Lehrst├╝cke

Hier werden Lehrstücke mit kurzen Texten vorgestellt, in der rechten Spalte finden Sie Materialien zum Herunterladen! 

Lehrst├╝cke in der tabellarischen ├ťbersicht

Lehrst├╝ck Suche







Lehrst├╝cke |
Franz├Âsisch
|
Sek II

Camus' L'h├┤te

L'h├┤te im szenischen Spiel.

L'h├┤te im szenischen Spiel.

Der Auftritt Albert CamusÔÇÖ wurde mit Flyers und Plakaten angek├╝ndigt. Auf dem R├╝ckflug aus Stockholm sollte er einen Zwischenhalt in Trogen einlegen, um Ausz├╝ge seiner Stockholmer und Uppsala-Reden vorzustellen. Er erschien dann auch wirklich, politisch unkorrekt mit Zigarette. Offizielle Begr├╝├čung, Blumenstrau├č, Simultan├╝bersetzung, Pressedossier. W├Ąhrend er sprach, wurden auf Gro├čleinwand Aufnahmen der Nobelpreisverleihung projiziert. Die im Saal versammelten Klassen und Lehrpersonen waren m├Ąuschenstill.

Die inszenierte Rede CamusÔÇÖ ist der Kern eines Lehrst├╝cks zur Novelle LÔÇÖh├┤te. Der Schwerpunkt dieser Unterrichtseinheit wurde auf die Beziehung der Novelle zu den Discours de Su├Ęde gelegt, in Erg├Ąnzung zu einem bereits vorliegenden Lehrst├╝ck, das insbesondere koloniale und biografische Aspekte ins Zentrum setzte. In der Novelle m├╝ssen die Figuren schwierige Entscheidungen treffen. Die Entscheidungsfreiheit und die damit verbundene Verantwortung, somit ethische Aspekte des Sein und Handelns, sind wirkungsvoll inszeniert. In den Reden thematisiert Camus die Bedeutung der Kunst in der Gesellschaft. Er stellt die Rolle des Schriftstellers als im Dienste der Wahrheit und der Freiheit stehend dar, wodurch das Grundmuster f├╝r das Handeln der Figuren in der Novelle deutlicher erkennbar wird.

Die im Lehrst├╝ck verwendeten Lehr- und Lernformen wurden abgeleitet von den Aktions- und Sozialformen der untersuchten Gegenst├Ąnde: Rede und andere Inszenierungen, Schreib- und Leseaktivit├Ąten. Dabei folgt das Lehren und Lernen dem Werdegang der Gegenst├Ąnde selbst, insbesondere in der Rede und in der Verwendung werkgenetischer Aspekte im Lehrst├╝ck. So geben ├╝berlieferte Redaktionsprozesse Anlass zu verschiedenen Lernaktivit├Ąten: Redaktion eines Textteils, der bei fr├╝hen Fassungen noch fehlte, Titelsuche, Vergleiche usw. Den Hauptteil der Klassenarbeit bilden jedoch Inszenierungen: Neben der Rede werden einzelne Stellen aus der Novelle, Varianten und auch innere Konflikte der Figuren in Szene gesetzt.

Inszeniert in

Trogen CH