Lehrkunst | Angebote |

Summer School 2 - UPDATE: VortrÀge

ehr geehrte Interessierte Hier findet Ihr das Programm der diesjĂ€hrigen Summer School in Basel: Summer School 2 - Programm Die SummerSchool 2018 ist vorĂŒber und neben den vielen aufnehmenswerten Anstössen fĂŒr die Weiterarbeit ist es auch Zeit fĂŒr kleinere RĂŒckblicke. In diesem Sinn stehen nun die Folien der BeitrĂ€ge von Andreas Petrik und Wolfgang Sander zum Download bereit. Alle… Weiterlesen →
Lehrkunst | Diskussion |

Fasziniert vom dramaturgischen Denken

ilman Grammes wurde im Mai in den Vorstand des Vereins LEHRKUNST.ch gewÀhlt, Wir haben ihn im Rahmen unserer Serie "Nachgefragt" zu seinem VerstÀndnis der Lehrkunstdidaktik interviewt und er hat uns Antworten geliefert zur Lehrkunst, zur Didaktikforschung und zu den Fragen von Heranwachsenden.
Die Fragen stellte Mario Gerwig. 

 

Lieber Tilman, du bist seit 1997 Professor fĂŒr… Weiterlesen →
Lehrkunst | Diskussion |

Lehrkunst hat nachhaltiges Einwurzelungspotential

astian Hackler war dabei an der ersten "Summer School Lehrkunstdidaktik".
Wir haben ihn zu seiner Motivation und seinen Erfahrungen mit der Lehrkunstdidaktik befragt, dies in unserem Newsletter-Serie "Nachgefragt" (Newletter 2/2017).
Die Fragen stellte Stephan Schmidlin.

 

Bastian, du hast aktiv und mit eigenen BeitrĂ€gen an der ersten Summer School der Lehrkunst teilgenommen.… Weiterlesen →
Lehrkunst | Diskussion |

Aufbruch zum Ausbruch

om 8. bis 10. September ging in Heidelberg die erste Summer School des Vereins LEHRKUNST.ch ĂŒber die BĂŒhne. Hauptgewinn war die Vernetzung von Lehrkunst-Schaffenden aus drei LĂ€ndern.

Mit „Perspektiven lehrkunstdidaktischen Arbeitens in Theorie und Praxis“ wurde das Thema der ersten Summer School der Lehrkunstdidaktik unverbindlich in wissenschaftlichem Jargon umschrieben.… Weiterlesen →

Lehrkunst | Diskussion |

Festschrift - Lehrkunst im Dialog

leichentags wie die Überraschungsparty, die der Verein LEHRKUNST.ch zu Ehren von Christoph Bergs 80stem Geburtstag am 20. August ausrichtete, erschien im Schneider-Verlag Hohengehren das Buch zum Fest, herausgegeben von Mario Gerwig und Susanne Wildhirt. Sein Titel: Das Schulwesen soll und will auch ein Bildungswesen sein.

Der Titel dieser 400 Seiten starken Festschrift ist un­ gewöhnlich,

Weiterlesen →
Lehrkunst | Diskussion |

Literarisches Spazieren nach oder mit Robert Walser?

pielt es eine Rolle, ob wir in einem Projekt eine Stadt flanierend promenadologisch erschliessen und dann literarisch erfassen oder in einem LehrstĂŒck auf den Spuren des grossen SpaziergĂ€ngers Robert Walser (1878-1956) literarisch spazieren gehen? Zwei Dozenten haben es mit Studierenden in Bern versucht – und die Resultate waren recht unterschiedlich. Das LehrstĂŒck erschloss … Weiterlesen →