Lehrst├╝cke

Hier werden Lehrstücke mit kurzen Texten vorgestellt, in der rechten Spalte finden Sie Materialien zum Herunterladen! 

Lehrst├╝cke in der tabellarischen ├ťbersicht

Lehrst├╝ck Suche







Lehrst├╝cke |
Philosophie, Religion
|
Sek II

Dostojewskis Grossinquisitor

szenisches Spiel im Unterricht

szenisches Spiel im Unterricht

Ein interdisziplin├Ąrer Unterricht zu Iwans Poem aus ÔÇ×Die Br├╝der KaramasowÔÇť.
Die stark gek├╝rzte Fassung des Textes wird in einer inszenierten Lesung der Klasse vorgestellt. Dabei soll f├╝hlbar werden, wie Dostojewskij mit ÔÇ×WeiteÔÇť(Platz vor dem Dom, Freiheit, Selbstbestimmung, Wunder) und ÔÇ×EngeÔÇť (Kerker, Versuchung, Teufel, Inquisition) arbeitet. Fragestelllungen, Gruppendiskussionen und Standbilder, die sich aus der zentralen Textstelle (ÔÇ×Denkt euch drei Fragen aus, erfindet sie...ÔÇť) und dem Schluss ergeben, erleichtern den Einstieg in diesen sehr anspruchsvollen Text.
Nach der zweiten Lekt├╝re des Textes werden die Sch├╝lerantworten auf die drei Fragen mit Dostojewskijs Antworten verglichen und eingehend diskutiert. In einem n├Ąchsten Schritt werden aus den drei Verf├╝hrerfragen Theaterinstallationen entwickelt, die Problematik der Verf├╝hrbarkeit des Menschen durch ÔÇ×Wunder, Geheimnis und Autorit├ĄtÔÇť wird verk├Ârpert. Groteske Verzerrungen, Gegen├╝berstellung von Hoffnung (Weite) und Entt├Ąuschung (Enge) soll die teuflische Seite der Verf├╝hrung sichtbar machen. Verdeutlicht wird dies durch das Bespielen von T├╝ren. Eine eingehende Interpretation der Installationen f├╝hrt zum Text zur├╝ck. Hier schlie├čt sich einerseits eine eingehende Analyse des Textes an, der nun als Parabel gedeutet wird, andrerseits werden die relevanten Bibelstellen diskutiert.
In einem dritten Schritt wird der Karamasowsche Rahmen deutlich gemacht (und in einem Exkurs zum Nihilismus des 19.Jh. er├Ârtert). Eine Diskussion der Begriffe ÔÇ×dramatischÔÇť und ÔÇ×DramaÔÇť schlie├čt sich an.

Inszeniert in

Bern CH
Basel CH

Lehrst├╝ckbericht

-
Hohn/Radvila 2004