Publikationen

In diesem Bereich finden Sie die Publikationen aus dem Bereich Lehrkunstdidaktik.

Hep-Reihe
Dissertationen

LehrstĂŒck Suche







Publikationen | Newsletter |

Newsletter 1/2019

Unter dem sanft renovierten Kopf des neuen Lehrkunst-Newsletters deutet der Frankfurter Flughafen-Goethe lĂ€ssig auf die Rubrik „Editorial“. In der Tat hat Goethe zweimal einen Auftritt in diesem Newsletter – und beide Male geht es um Lehrkunstdidaktik im Allgemeinen. In der Interview-Serie „Nachgefragt“ kommt diesmal ein Fachdidaktiker zu Wort. Und Adriano Montefusco von der PH Fribourg sieht seinen Werdegang und sein Kerninteresse in Goethes Vorbild gespiegelt: seine Begeisterung fĂŒr Lehr- und Lernprozesse habe ihn stets weitergebracht. Und Goethe ist und bleibt ein vorbildlicher Lerner, was unsere neue Serie „Goethe genetisch“ an ausgewĂ€hlten Sentenzen nachzuweisen versucht.

Daneben steht wie jedes Mal die Arbeit und Weiterarbeit an konkreten LehrstĂŒcken im Zentrum. So diskutiert ein Beitrag, inwiefern der neue Brecht-Film „Mackie Messer“ ein neues LehrstĂŒck „Dreigroschenoper“ abgeben könnte und kommt zum Schluss, dass er bestes Material fĂŒr die Station „1928“ des schon entwickelten LehrstĂŒcks zu Brechts „Galilei“-Drama liefert. Eine neue und online dokumentierte Inszenierung des ZeitungslehrstĂŒcks „Unsere Abendzeitung UAZ“ in Wien brachte zwei neue Aspekte ins Spiel, nĂ€mlich eine aktualisierte BegrĂŒndung fĂŒr das LehrstĂŒck in der Ära von „Fake News“ sowie eine neue praktische Software fĂŒr die Produktion der Zeitung. Schliesslich befasst sich ein Beitrag mit einem Vorschlag fĂŒr ein neues Philosophie-LehrstĂŒck zu Platons Höhlengleichnis und eröffnet die Diskussion zu Erfahrungen mit Unterricht zu diesem Stoff.

Schliesslich gibt es neue Details zur dritten „Summer School Lehrkunstdidaktik“, die vom 13.-15. September in Hamburg stattfinden wird und zu welcher die Anmeldungen noch immer möglich sind. Schön natĂŒrlich, wenn wir Leser*innen des Newsletters live dort begrĂŒssen dĂŒrfen.

Newsletter 01/2019