Lehrst├╝cke

Hier werden Lehrstücke mit kurzen Texten vorgestellt, in der rechten Spalte finden Sie Materialien zum Herunterladen! 

Lehrst├╝cke in der tabellarischen ├ťbersicht

Lehrst├╝ck Suche







Lehrst├╝cke |
Physik
|
Sek II

Pascals Barometer

W

enn wir ein mit Wasser gef├╝lltes Glas umgekehrt aus dem Wasser herausziehen, l├Ąuft das Wasser nicht aus dem Glas. Warum? Nach langem Diskutieren und Experimentieren finden wir heraus, dass der Luftdruck daf├╝r verantwortlich ist. Er entsteht durch das Gewicht der Luft, das wir mit einem einfachen Experiment messen. Der Durchbruch vom horror vacui (Aristoteles) zur Luftdrucktheorie gelang Blaise Pascal. Er schlug vor, den Puy de Dome mit einem Quecksilberbarometer zu besteigen. Wir lesen einen Bericht ├╝ber diese Expedition und vollziehen sie im Treppenhaus mit dem Quecksilberbarometer nach. Die Abnahme des Luftdrucks mit der H├Âhe wird durch die Barometerformel beschrieben. Man kann sie in einem Diagramm darstellen oder, wenn entsprechende Kenntnisse vorhanden sind, mathematisch formulieren. Der von den menschlichen Sinnen kaum wahrnehmbare Luftdruck ist erstaunlich gro├č, wie einige eindr├╝ckliche Demonstrationen zeigen, z.B. von Guerickes ber├╝hmter Versuch mit den Magdeburger Halbkugeln. Wir schlie├čen das Lehrst├╝ck damit ab, dass wir aufzeigen, wie der Luftdruck Wind und Wetter bestimmt.

Barometer-1

Inszeniert in
Bern CH
Marburg D

Material

-
Wagenschein: Junge Schweizer (Barometer)